22.05.2011 19:33 Uhr

Lierhaus-Comeback im TV

Bei der "Goldenen Kamera" im Februar 2011 trat sie erstmals nach ihrer Erkrankung wieder im öffentlich auf.

Foto: dapd

Leben mit Behinderung Monica Lierhaus bricht ein Tabu

Monica Lierhaus bereut ihre lebensrettende Hirnoperation. Dafür bekommt sie viel Kritik - vor allem von Vertretern der Behindertenverbände. Dabei ist Lierhaus nur ehrlich. Es ist allein ihre Sache, wenn sie ihr neues Leben nicht voll annehmen kann. Von Nicki Pawlow mehr