09.08.2012 12:58 Uhr

Fürs Hurtige und Gediegene

Beim 3er von BMW kommen seit jeher zweierlei Assoziationen auf. Einerseits ist er das sportliche Premium-Auto und Liebling von Vielfahrern. Auf der anderen Seite prägen auch Klischees von Muscle-Shirts und Goldkettchen das Image. Letzteres ist nicht unbedingt im Sinne des Herstellers, der seinen wichtigsten Umsatzträger am liebsten ausschließlich im Premiumsektor ansiedeln würde.

Foto: Markus Mechnich

BMW i3 fahrbereit Jetzt wird es konkret

Mit einem bemerkenswerten Engagement schreitet BMW in Richtung Elektromobilität voran. Im Herbst wird mit dem BMW i3 das erste Modell der Submarke für Emobility erhältlich sein. Ob das mehr