20.09.2012 13:44 Uhr

Gefahr von Rechts in Griechenland

Bei den Neuwahlen im Juni konnten die Rechtspopulisten ihren Wahlerfolg vom ersten Durchgang wiederholen. 18 Abgeordnete zogen ins Parlament.

Foto: AFP

Sparpaket Samaras fürchtet "Weimarer Verhältnisse"

Griechenlands Parlament muss in dieser Woche neue dramatische Kürzungen beschließen, damit sie mit der nächsten Kreditrate rechnen kann. Doch die Mehrheit im Parlament bröckelt, Neuwahlen drohen. Davon könnten Extremisten profitieren. Von Gerd Höhler mehr