07.11.2012 06:38 Uhr

Reaktionen auf Obamas Wahlsieg

Karsten Voigt (SPD), ehemaliger Präsident der Parlamentarischen Versammlung der NATO sagte gegenüber dem Tagesspiegel dem Tagesspiegel. "Es gibt für die Deutschen Grund sich über dieses Wahlergebnis zu freuen" Es werde auch mit der Regierung Obama weiter unterschiedliche Ansichten zwischen Deutschland und den USA geben. "Aber die Schnittmengen sind größer als bei Romney." Gleichwohl dürfe sich die deutsche Außenpolitik nicht auf alten Gemeinsamkeiten ausruhen. "Die Beziehungen zwischen Deutschland und den USA müssen modernisiert werden". Amerika werde auch unter Obama weiter darauf drängen, dass sich Deutschland sicherheitspolitisch mehr engagiere, prognostizierte Voigt.

Foto: dpa

Obamas Wahlsieg Ein Visionär geht, ein Versöhner kommt

Wenn Obama sein Land voranbringen will, muss er die USA reindustrialisieren. Eine Analyse des Wahlsiegs. Von Paul Lützeler mehr