29.07.2013 17:16 Uhr

Bundestagswahl 1957

Wahlkampf per Zug. Damals fuhren die Kandidaten mit Sonderzügen mehrere Tage lang durch die Republik, um Wähler für sich zu begeistern. Konrad Adenauer ist hier im Hessischen unterwegs.

Foto: dpa

Serie Bundestagswahlen: 1957 Der gekaufte Sieg

Wie Konrad Adenauer die Union 1957 zur absoluten Mehrheit führte – und warum die Niederlage für die SPD gar nicht so schlecht war. Von Albert Funk mehr