07.01.2015 15:17 Uhr

Dokumente des Terrors

Verheerende Terroranschläge wie der auf die Pariser Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" haben in Europa eine lange Geschichte. Mitglieder der Terrororganisation "Schwarzer September" stürmten während der Olympischen Sommerspiele in München 1972 das Quartier der israelischen Mannschaft und nahmen elf Geiseln.

Foto: AFP

53 Stunden Terror in Frankreich Hunderttausende gedenken der Terror-Opfer

Nach drei Tagen Terror gilt für Frankreich längst noch keine Entwarnung: Hayat Boumeddiene, die Freundin des Pariser Geiselnehmers, soll sich zum Zeitpunkt der Taten in der Türkei aufgehalten haben. 700.000 Menschen beteiligen sich an Mahnwachen und Schweigemärschen. Die jüngsten Ereignisse im Liveticker. Von Christian Tretbar, Fabian Federl, Mohamed Amjahid, Albrecht Meier, Martin Pfaffenzeller mehr