17.02.2014 11:08 Uhr

Kinder im Syrienkrieg

Nach einem Luftangriff in Aleppo. Ein kleiner Junge weint völlig aufgelöst. Nach Angaben von Aktivisten wurde der Luftangriff am 14. Februar 2014 von Regierungstruppen durchgeführt.

Foto: Hosam Katan/rtr

Hauptstadt des IS Raqqa: Die gekidnappte Stadt

Raqqa galt in Syrien als multikulturell und liberal. Dann wurde es zur Kapitale des „Islamischen Staats“ – der Terror ist heute Alltag. Angesichts der aktuellen Lage publizieren wir hier unser Stück, in dem Menschen aus Raqqa zu Wort kommen, aus dem vergangenen November erneut. Von Mohamed Amjahid mehr