19.05.2011 16:23 Uhr

Die dämlichsten Nazi-Sprüche

Lars von Trier provoziert gerne. Dass seine Sprüche à la "Ich verstehe Hitler" in Cannes zu einem Eklat führen würden, konnte er sich ausrechnen. Beispiele aus der Vergangenheit gibt es genug:

Foto: dpa

Kommentar Wenn Sport zum Ersatzkrieg wird

"Seit 2008 wird zurückgeritten", entfuhr es ARD-Reporter Carsten Sostmeier nach dem Sieg der deutschen Vielseitigkeitsreiter am Dienstag. Der ARD-Pferdesportexperte setzt damit eine peinliche Tradition fort. Von Joachim Huber mehr