18.09.2012 21:44 Uhr

Champions League: Dortmund und Schalke gewinnen

Das Stadion in Dortmund war natürlich ausverkauft, in der Champions League dürfen 66 000 Zuschauer ein Spiel der Borussia besuchen. Viel hatten sich die Hausherren vorgenommen, gegen Ajax Amsterdam sollte ein Sieg her, um in der schwierigen Gruppe mit Real Madrid und Manchester City mit drei Punkten zu starten. Doch tat sich die Borussia gegen den niederländischen Meister Ajax Amsterdam schwer. Nach ersten guten Minuten kam Amsterdam immer besser in die Partie, hatte in der ersten Hälfte mehr Ballbesitz und die besseren Torchancen.

Foto: dpa

BVB in der Champions League Verliebt in Europa

Bundesliga und DFB-Pokal sind abgehakt – Borussia Dortmund konzentriert sich nun voll auf das Weiterkommen in der Champions-League gegen Schachtjor Donezk. Nur dann könnte der BVB die Bayern weiter ärgern. Von Felix Meininghaus mehr