21.06.2012 10:50 Uhr

Schiri, man sieht es doch!

Das Skandal-Nichttor der Ukraine gegen England hat die die ganze Fußballwelt erzürnt. Expertenrunden beraten, der Einsatz modernster Satelliten-Technologie wird diskutiert. Könnte ein Chip im Ball helfen oder doch eine Brille auf dem Kopf des Torrichters? Monatelang hatte der nach Uefa-Angaben geübt, wollte ganz genau hinschauen, wie ein großer, runder Gegenstand einen dicken Kreidestrich überschreitet. Als der Ball dann aber über die Linie flog, sah der Mann nichts. Ob seine Position, mit der Linie zwischen seinen Beinen, leicht gebückt, die richtige war? Es könnte doch sein, dass...

Foto: Kai-Uwe Heinrich

Neue Fußball-Tortechnik Recht und Ordnung auf der Linie

Tor oder kein Tor? Das will die Fifa künftig technisch klären – mit Hilfe von Kameraüberwachung. Die Technik kommt von der deutschen Firma GoalControl aus dem nordrhein-westfälischen Würselen. Ist das der Beginn einer glanzvollen Zukunft für die kleine Firma? Von Christian Hönicke mehr