03.09.2013 18:01 Uhr

Berühmte Skatspieler

Skatspielen war eine Leidenschaft für Johannes Rau. Der ehemalige Bundespräsident (1999 bis 2004) spielte, wenn er nicht auf Reisen war, 33 Jahre lang zwei Mal die Woche in einer Kneipe in seiner Heimatstadt Wuppertal Skat. Der ehemalige Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen hörte auch als Bundespräsident nicht auf, sein Lieblingsspiel zu spielen. Die beiden Karikaturisten Heribert Lenz und Achim Greser schildern in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" launig eine Skatpartie mit Rau im Schloss Bellevue. Johannes Rau war offenbar ein guter Skatspieler. Und zumindest eine hat er mit seiner Begeisterung angesteckt, nämlich seine Frau Christina Rau. Johannes Rau starb im Januar 2006 in Berlin.

Foto: Mike Wolff

200 Jahre Skat Das liebste Spiel der Deutschen

Vor 200 Jahren haben fünf Männer in Altenburg ein Kartenspiel erfunden. Heute wird Skat immer öfter online gespielt. Von Dagmar Dehmer mehr