20.07.2011 15:12 Uhr

Elfenbeinverbrennung in Kenia

Die kenianische Regierung hat fast fünf Tonnen illegales Elfenbein verbrennen lassen. Hunderte Stoßzähne gewilderter Elefanten wurden im Nationalpark Tsavo-West zu einem riesigen Scheiterhaufen aufgestapelt.

Foto: dpa

Waldelefanten Zwischen Milizen und Wilderern

Wie der WWF versucht, im politischen Tumult der Zentralafrikanischen Republik Elefanten zu schützen. Von Dagmar Dehmer mehr