06.05.2012 20:06 Uhr

Entsetzen über Salafisten-Gewalt nach Provokation durch Pro NRW

Auseinandersetzungen über den Islam sind in Nordrhein-Westfalen erneut in schwerer Gewalt geendet: Nach einer Provokation der rechten Splitterpartei Pro NRW griffen Anhänger radikaler Salafisten in Bonn die zum Schutz der Veranstaltung aufgezogene Polizei an.

Foto: dpa

Interview mit Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen: "Es gibt Grenzen der Offenheit"

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz warnt im Interview mit dem Tagesspiegel vor neuer linker Gewalt, Whistleblowern in Firmen und Behörden und zuviel Offenheit gegenüber dem NSA-Untersuchungsausschuss. Von Frank Jansen, Christian Tretbar mehr