14.03.2013 16:03 Uhr

Die wichtigsten Päpste der Vergangenheit

Papst Franziskus. Der 76-jährige Erzbischof Jorge Mario Bergoglio aus Buenos Aires löste den deutschen Benedikt XVI. ab. Franziskus ist der erste nicht-europäischer Papst seit dem 8. Jahrhundert und zudem der erste Papst aus dem Jesuitenorden. Er tritt für weitgehende Reformen in der Kirche ein.

Foto: dpa

Wim Wenders über Papst Franziskus „Diesem Mann überlasse ich gern die Bühne“

Wim Wenders hat einen Dokumentarfilm über Franziskus gedreht. Im Interview spricht er über die Kämpfe des Papstes. Er glaubt ihm seinen Reformwillen, auch wenn die Realität der Kirche anders aussieht. Von Christiane Peitz mehr