17.08.2018 15:03 Uhr

Trockenheit hilft Archäologen

Zwei neolitihische Curus Monumente bei Clifton Reynes, Milton Keynes. Diese Art von rechteckigen Monumenten gehört zu den ältesten des Landes und stammt aus der Zeit von 3600 bis 3000 vor Christus. Die Funktion dieser Gebilde ist noch nicht ganz erforscht. es gibt über 100 in England.

Foto: Damian Grady © Historic England

Luftarchäologie in England Dürre legt urzeitliche Siedlungen frei

Archäologen in England können aus der Luft plötzlich neue Stätten entdecken – ohne einen einzigen Spatenstich. Von Rolf Brockschmidt mehr