• Wirtschaft
  • Bilder aus Las Vegas: Die Elektronik-Messe CES zeigt (bis zum 10. Januar 2014), wie Innovationen die Grenzen zwischen verschiedensten Branchen verwischen. Ein Paradebeispiel ist die Autoindustrie: Audi ließ seinen selbstfahrenden Prototypen über den berühmten Las Vegas Boulevard rollen. Die Show, die einst als Schaufenster für neue Fernseher und Hifi-Technik begann, ist inzwischen eine Drehscheibe für verschiedenste Varianten vernetzter Technik.
07.01.2014 12:47 Uhr

Elektronik-Messe CES

Im Zentrum der Elektronik-Messe CES steht in diesem Jahr das Automobil. Das Auto wird zum internetfähigen Alleskönner, bald sollen Wagen sogar autonom fahren können. Audi-Chef Rupert Stadler hielt die Eröffnungsrede der Messe, auf der der Internet-Konzern Google auch eine neue eine Allianz mit der Autoindustrie verkündete. Zu den Partnern der Open Automotive Alliance gehört neben Audi auch die Opel-Mutter General Motors. So will Google sein Smartphone-Betriebssystem Android ins Auto bringen.

Foto: AFP

Preisverfall bei Smartphones Samsung muss Galaxy S5 billiger anbieten

Der Wettbewerb bei Smartphones wird schärfer. Das bekommt auch Samsung zu spüren: Der Gewinn sinkt zum zweiten Mal in Folge. Der Apple-Konkurrent reagiert - mit Preisnachlässen. mehr