17.10.2014 14:59 Uhr

Pfeffermind Games

„Made in Berlin“-Moderator Chris Guse und zwei der fünf Pfeffermind-Games-Gründer Philipp Reinartz (links) und Tarek Hohberg. Die Spezialität des Start-ups ist Gamifikation: Per App wird das Leben zum Spiel gemacht.

Foto: (c) JORONI Film/Michael Kappler

"Made in Berlin" Pfeffermind Games: spielend lernen

Das Berliner Start-up entwickelt Spiele fürs Smartphone. Doch bei Pfeffermind Games geht es nicht nur um Spaß: Mit spielerischen Elementen lassen sich auch ernste Dinge leichter lernen. Gamification ist der Fachbegriff dafür. Von Kathrin Heuser mehr