Das neue A3 Cabriolet : Premium bitteschön - was Audi anbietet

2 BENZINER UND 2 DIESEL



Alle mit 4 Zylindern und Turbo:
1.8 TFSI, 160 PS, max. Drehmoment 250 Newtonmeter, Spitze 218 km/h, Verbrauch 7,3 Liter.
2.0 TFSI, 200 PS, max. Drehmoment 280 Newtonmeter, Spitze 231 km/h, Verbrauch 7,6 Liter.
1.9 TDI, 105 PS, Drehmoment 250 Newtonmeter, Spitze 185 km/h, Verbrauch 5,1 Liter.
2.0 TDI, 140 PS, Drehmoment 320 Newtonmeter, Spitze 205 km/h, Verbrauch 5,3 Liter.

DRIN & DRAN NORMAL

Audi bietet den A3 in den Ausstattungslinien Attraction und Ambition an. In beiden Versionen gilt für das Cabrio: dem Premiumanspruch genügen. Vier elektrische Fensterheber und Tagfahrlicht sind schon in der Attraction-Ausstattung serienmäßig. Ambition bietet überdies ein Sportfahrwerk, 17-Zoll Aluminiumräder, höhenverstellbare Sportsitze, Sportlederlenkrad und vieles mehr. Wer’s besonders schick mag, kann das A3-Cabriolet mit reichhaltiger Zusatzausstattung veredeln. Komfortklimaautomatik, adaptives Kurvenlicht, 195-Watt-Bose-Soundsystem – dies und viel mehr gibt’s gegen Aufpreis.

DRIN & DRAN SPEZIELL

Für das A3 Cabrio gibt es besondere Ausstattungslinien: Das S-line-Exterieurpaket bietet unter anderem eine speziell geformte Schürze und Lufteinlässe mit Gitter-Design. Hinter den vorderen Radhäusern zeigt sich ein S-Line-Schriftzug. Über den Endrohren sitzen Blenden.

Im S-Line-Sportpaket ist das Interieur Schwarz gehalten. Die Dekoreinlagen gibt es in gebürstetem Aluminium oder Klavierlackoptik. In der Exclusive-Line werden zum Beispiel mehrfarbige Sitzbezüge mit farbigen Nähten angeboten. Außerdem sind Individuallackierungen möglich. rok

Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken. 

Mehrfahrgelegenheit – 
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben