Zahlen, Daten, Fakten

Seite 2 von 2
Lexus NX300h F-Sport : Geht es doch ohne Dieselmotor?
Die Edelsparte von Toyota zeigt sehr viel Mut, denn ihre Autos sind konsequent anders.
Die Edelsparte von Toyota zeigt sehr viel Mut, denn ihre Autos sind konsequent anders.Foto: Rainer Ruthe

STÄRKEN

Viele Fahrerassistenzsysteme an Bord

Beeindruckend leiser Antrieb

Hoher Fahrkomfort

 

SCHWÄCHEN

Aufjaulender Benziner bei Kickdown

18-Zoll-Räder mit Rumpeleffekt

Geringe Höchstgeschwindigkeit

 

KONKURRENZ

Volvo XC90 T8 Hybrid

BMW X5 eDrive

Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid

 

TECHNISCHE DATEN

Abmessungen (L/B/H): 4,63/1,85/1,65 m

Leergewicht:  1890 Kilogramm

Kofferraumvolumen: 555/1600 Liter

Maximale Zuladung: 505 Kilogramm

Sitzplätze: 5

Tankvolumen: 56 Liter

Motor: Vierzylinder-Ottomotor mit Atkinson-Zyklus, zwei oben liegende Nockenwellen, variable Ventilsteuerung. Dazu je ein Elektromotor an Vorder- und Hinterachse (105 und 50 kW). Systemleistung 197 PS

Hubraum: 2494 Kubikzentimeter

Getriebe: stufenloses Automatikgetriebe

Leistung: (kW/(PS): 114/155

Drehmoment: 210 Newtonmeter bei 4400 Umdrehungen/Min

Beschleunigung 0-100 km/h: 9,2 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit 180 km/h

Verbrauch laut Hersteller (innerorts/außerorts/kombiniert): 5,4/5,2/5,3 Liter

CO2-Emissionen/Effizienzklasse: 123 g/km / A+

Verbrauch im Test: 6,7 Liter

Typklassen (KH/VK/TK): 20/29/26

Preis als Basisfahrzeug: 52.900 Euro

Preis des Testwagens: 56.050Euro

Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken. 

Mehrfahrgelegenheit – 
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar