Politik : … wir Eis schlecken

-

Mutmaßlich werden die Hutpreise wieder steigen. Ach, es ist immer herrlich, wenn die Hutpreise steigen. Weil dann nämlich die Italiener wieder da sind und aus ihren Dielen die Winterdekoration entfernen, die preisbrechenden Billighütchen in Kisten packen und den Dielen wieder geben, was den Dielen ist: Gelato, Eis, Himbeer, Zitrone, Stracciatella, wunderbarste Frühlingsboten. Jaaaa, er ist da. Er strahlt uns an, als gäbe es keinen Morgen. Morgen? Morgen, das heißt, am Wochenende, könnte es wieder Schnee geben. Na und? Lebe im Jetzt! Hinaus auf die Straße, in die Parks und Cafés, Lächeln allüberall, wer jetzt kein Eis schleckt, schleckt keines mehr!

Gute Laune. Der Tag der guten Laune, Miesepeter und der Geist, der stets verneint, alle bleiben heute mal zu Hause. Gute Laune: Das Konjunkturbarometer steigt auf 5,8 Punkte, die Nachfrage nach Arbeit wächst. Lambsheim in der Pfalz freut sich über die Freilassung von Donald Klein aus iranischer Haft, ganz Lambsheim, nicht nur sein Angelverein.

4,2 Milliarden Euro! Ja, die Bundesbank tut was Gutes und erwirtschaftet Überschuss, und den bekommt der Bundesfinanzminister. Vom 24. Mai an lebt das Zeit-Magazin wieder. Und Schlagersängerin Michelle will nie wieder auf die Bühne gehen. Ach, im Leben ist alles wunderbar.

Und weiter mit der guten Laune. Der Papst, unser Papst, hat keine Sorgen, sondern Zeit, sich um Nichtigkeiten zu kümmern. Als da wären: Messen auf Latein zu halten. Auf Zypern wurde die nächste Straßensperre entfernt, der türkisch-zyprische Norden und der griechisch-zyprische Süden stehen vor einer Art Wiedervereinigung. „Mars und Venus in der Schmiede des Vulkan“ sind wieder da, das Gemälde von Hans Rottenhammer und Jan Breughel, dem Älteren, war lange Zeit als Beutekunst verschwunden und ist nun wieder im Neuen Palais zu Potsdam zu bewundern. In Indien bekommen die Polizisten neue Uniformen, die immer nach Zitrus und Blumen duften. In Köln bei der 2. Internationalen Deutschen Meisterschaft der Pizzamacher wurden die Pizza Hawaii und alle anderen Abarten geächtet, nur nicht die Originalpizza aus Teig, Tomaten, Büffel-Mozzarella, Basilikum und ein paar Spritzern Olivenöl. Ohne Folgen, aber das trübt die Laune nicht.

Auch die Moorfroschmännchen spüren den Frühling. Man sieht das an vielen Kleingewässern, in denen die Moorfroschmännchen auf Brautschau gehen und sich zum Zwecke des Einschmeichelns bei den Moorfroschweibchen blau färben. Ah, Frühling, heute auch noch. Wer jetzt kein Eis schleckt, schleckt keines mehr.uem

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar