• Amt für stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden: Kubicki soll Bundestagsvizepräsident werden

Amt für stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden : Kubicki soll Bundestagsvizepräsident werden

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP Wolfgang Kubicki soll Bundestagsvizepräsident werden. Das wurde am Mittwoch aus Parteikreisen in Berlin bestätigt.

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki.
Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki.Foto: dpa

Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Wolfgang Kubicki soll Bundestagsvizepräsident werden. Ein entsprechender Bericht der "Bild"-Zeitung wurde am Mittwoch in Berlin aus Parteikreisen bestätigt. Demnach will FDP-Chef Christian Lindner am Freitag Kubicki in einer Sitzung der FDP-Bundestagsfraktion vorschlagen, die dann über die Nominierung entscheidet.

Dies sei allerdings keine Vorfestlegung für mögliche Personalien im Falle einer Regierungsbildung, berichtete "Bild" weiter unter Berufung auf Angaben aus dem Umfeld Lindners. Der frühere Bundestagsvizepräsident und Ex-Fraktionschef der FDP, Hermann Otto Solms, soll demnach Ehrenvorsitzender der FDP-Fraktion im Bundestag werden.

Das Bundestagspräsidium soll in der konstituierenden Sitzung des Bundestages am kommenden Dienstag gewählt werden. Für das Amt des Bundestagspräsidenten hat die Unionsfraktion den bisherigen Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nominiert. Daneben soll jede Fraktion einen Vizepräsidenten stellen. (AFP)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!