Politik : Beamte sollen Schleuser mit Pässen versorgt haben

Drei Mitarbeiter der Nürnberger Ausländerbehörde stehen unter Korruptionsverdacht. Die Staatsanwaltschaft wirft den Sachbearbeitern vor, eine von Nürnberg aus operierende Schleuserbande illegal mit Pässen und Aufenthaltsgenehmigungen versorgt zu haben. Mit den Papieren sollten Rumänen nach Deutschland geschleust werden, hieß es.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar