Brexit - Misstrauensvotum gegen May : Hoffen auf Vernunft!

Mays Deal, No Deal oder ein zweites Referendum? "Als Optimistin ziehe ich das zweite Referendum vor und hoffe, dass es diesmal vernünftiger zugeht", sagt Kris Best.

Immer noch ein neuer May-Day.
Immer noch ein neuer May-Day.Foto: imago/i Images

Was ist Ihre Prognose für das Misstrauensvotum heute Abend?

Ich rechne damit, dass sie das Misstrauensvotum übersteht. Dies würde aber aus rein praktischen Gründen ausgeführt (denn die Konservativen wollen sich auf keinen Fall Neuwahlen aussetzen) und sollte nicht als Zeichen des echten Vertrauens verstanden werden.

Sollte Frau May so oder so zurücktreten?

Ihr wurde eine unausführbare Aufgabe anvertraut. Ich bezweifele sehr, dass es einem Anderen gelingen würde, den Brexit vollzuziehen.

Wie wird es weitergehen?

Die Ereignisse der letzten Wochen waren eindeutig: Das Abkommen ist aus EU-Sicht vollständig abgemacht. Drei Möglichkeiten stehen nun vor den Briten: Mays Deal, No Deal oder ein zweites Referendum. Als Optimistin ziehe ich das zweite Referendum vor und hoffe, dass es diesmal vernünftiger zugeht.

- Kris Best forscht an der Hertie School of Governance und in der EU-Politikevaluierung bei Civic Consulting in Berlin

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!