Casdorffs Agenda : Ein WM-Sieg für Kroatien wäre ein Sieg für die Kleinen

Das WM-Finale ist nur ein Spiel - aber was für eines. Und vielleicht kommt sogar die Überraschung: Ein Sieg für Kroatien wäre ein Zeichen, dass alle es schaffen können. Ein Kommentar.

Mario Mandzukic (r) aus Kroatien bejubelt im Halbfinale gegen England sein Tor zum 2:1 mit Ivan Perisic.
Mario Mandzukic (r) aus Kroatien bejubelt im Halbfinale gegen England sein Tor zum 2:1 mit Ivan Perisic.Foto: kyodo/dpa

Es gibt noch eine Welt, in der das Wort Endspiel keine Bedrohung bedeutet. Es ist die Welt jenseits von Trump und Brexit, von Unionsmachtkampf und Kanzlerinnendämmerung. Am Wochenende ist WM-Finale! Nur ein Spiel, aber was für eines. Eines, das wir entspannt genießen können (ja, es hat auch Vorteile, wenn man in der Vorrunde ausscheidet).

Und vielleicht endet es ja mit einer Überraschung, einem Sieg für das kleine Kroatien mit seinen großen Spielern. Kroatien, das es mit so viel Leidenschaft so weit gebracht hat, dass ein ganzes Land Kopf steht. Kroatien war noch nie Weltmeister. Sein Sieg wäre ein Zeichen, dass es alle schaffen können, die alles geben. Ein Sieg für die Kleinen. Verdient hätten Sie’s. Frankreich bleibt doch sowieso die „Grande Nation“.

Beantworten Sie die Fragen und machen Sie mit bei der Aktion "Deutschland spricht":

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben