Politik : CDU und CSU streiten über Sozialleistungen

-

Berlin In der Union herrscht Uneinigkeit darüber, ob Einschnitte in Sozialleistungen notwendig sind. CDU-Generalsekretär Volker Kauder sagte: „Wir brauchen nicht über Kürzungen zu reden, aber es wird nichts Neues zum Verteilen geben.“ Hingegen bekräftigten führende CSU-Politiker, dass zumindest in Teilbereichen das Reformprogramm der Union auch mit Einbußen verbunden sein werde. CSU-Landesgruppenchef Michael Glos nannte dabei ausdrücklich auch den Block der Sozialleistungen. Der Fraktionsgeschäftsführer der Union, Norbert Röttgen (CDU), kündigte eine grundlegende Rentenreform an. bib

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!