„Das ist in echt“ : Der Tag, der sich (fast) jedem ins Gedächtnis brannte

Auf Twitter erzählen User, wie sie den 11. September 2001 erlebten und wie der Tag ihr Leben veränderte – und machen so den Schock des Moments nacherlebbar.

Das World Trade Center in New York nach dem Terroranschlag am 11. September.
Das World Trade Center in New York nach dem Terroranschlag am 11. September.Foto: Sean Adair/REUTERS

Dieser Tag hat sich ins Gedächtnis gebrannt: Vor 18 Jahren erschütterten die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York und das Pentagon in Washington die Welt. Bei den Anschlägen kamen fast 3000 Menschen ums Leben. Weltweit konnten Millionen Menschen die dramatischen Ereignisse live am Fernseher verfolgen.

Fast jeder hat eine Antwort auf die Frage: Wo waren Sie am 11. September? Der Journalist und Influencer Tibor Martini hat sie auf Twitter gestellt. Wir dokumentieren eine Auswahl der Antworten.

(Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar