Politik : Der CDU-Vorsitzende will kommende Woche wieder arbeiten

Der CDU-Vorsitzende Wolfgang Schäuble soll nach seiner Gallenkolik an diesem Freitag aus dem Krankenhaus entlassen werden. Das erklärte sein Sprecher CDU/CSU-Fraktionssprecher Walter Bajohr am Donnerstag in Berlin. Beim Treffen der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU am gleichen Tag in der Hauptstadt werde er aber von CDU-Generalsekretärin Angela Merkel vertreten. Schäuble geht es nach Angaben Bajohrs wieder gut. Nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus wolle sich der Fraktionsvorsitzende über das Wochenende noch einige Tage Ruhe gönnen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben