zum Hauptinhalt
 Nur reinsetzen, nicht losfahren. Kanzler Olaf Scholz besuchte bei seiner Sommertour durch seinen Brandenburger Wahlkreis auch die Feuerwehr in Beelitz und bedankte sich für deren Einsatz gegen die Waldbrände.
© imago/photothek / IMAGO/Xander Heinl
Tagesspiegel Plus

Der Feuerlöscher: Olaf Scholz auf Tour durch seinen Wahlkreis

In seinem Hauptberuf muss der Bundeskanzler Scholz viele Brände auf Abstand halten – Anschauungsunterricht dafür erhält er bei der Feuerwehr in Beelitz.

Olaf Scholz klettert in das knallrote Löschfahrzeug. Die Fahrertür bleibt offen. „Keine Sorge, ich mache nichts kaputt“, ruft er und winkt den beiden Feuerwehrleuten zu, die vor der Windschutzscheibe Position bezogen haben und kritisch beäugen, was der Kanzler auf dem Hof des Feuerwehrgeländes da so treibt. Seit 25 und 21 Jahren sind sie bei der Freiwilligen Feuerwehr Beelitz, haben viele Brände gelöscht – und schon einige Politiker kommen und gehen sehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden