Die Fragen des Tages : Das war heute wichtig

Nord Stream 2, Greenpeace-Aktivisten und Berliner Clans: Die Themen des Tages im Überblick – und ein paar Empfehlungen für den Abend

In Brüssel haben Greenpeace-Aktivisten dieses Transparent aufhängen können.
In Brüssel haben Greenpeace-Aktivisten dieses Transparent aufhängen können.Photo by Kenzo TRIBOUILLARD / AFP

Lesen Sie hier unsere neue Tageszusammenfassung „Fragen des Tages“. Sie können die „Fragen des Tages“ auch als kostenlosen Newsletter per Mail bestellen. Anmeldung hier.

• Scharfe Kritik an geplanten US-Sanktionen wegen Nord Stream 2. Gegen den Beschluss des US-Repräsentantenhauses, Sanktionen gegen Firmen im Zusammenhang mit der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 zu verhängen, gibt es Widerstand aus der Bundesregierung. Von einem "feindlichen Akt" ist die Rede. Mehr zu den Hintergründen lesen Sie hier.

• Greenpeace-Aktivisten besetzen gebäude des EU-Gipfels
Greenpeace-Aktivisten haben das Gebäude besetzt, in dem der EU-Gipfel stattfinden soll. Mehr als zwei Dutzend Umweltschützer erkletterten am Donnerstagmorgen die Fassade des Europa-Gebäudes entrollten ein Banner mit der Aufschrift "Klima-Notstand". Welche Folgen das hat, lesen Sie hier.

• Erneut tödlicher Fahrradunfall in Berlin
Bereits am Mittwoch kam es in Berlin-Charlottenburg zu einem tödlichen Fahrradunfall. Eine 69-jährige Frau wurde beim Überqueren einer grünen Ampel mit dem Fahrrad von einem Auto erfasst und getötet. Am Donnerstag haben erste Ermittlungen ergeben, dass der 25 Jahre alte Fahrer des Wagens eine rote Ampel überfahren hat. Dabei ist die rote Ampel gut zu erkennen. Es ist der sechste tödliche Fahrradunfall in Berlin in diesem Jahr. Mehr Hintergründe hier. 

• Spur des Juwelen-Raubs in Dresden führt möglicherweise in Berliner Clan-Milieu 
Ein Museum als Ziel, zertrümmerte Vitrinen: Zwischen dem Einbruch in das Grüne Gewölbe und dem Diebstahl der 100-Kilo-Goldmünze in Berlin 2017 gibt es laut Staatsanwaltschaft Parallelen. Mehr Hintergründe dazu lesen Sie hier.

• Jeder Vierte Berliner Schüler hat psychische Probleme
Zu diesem Ergebnis kommt ein Report der Krankenkasse DAK mit Daten von mehr als 16.000 Kindern und Jugendlichen in Berlin. In Brandenburg fallen die Ergebnisse ähnlich aus. Bundesweit liegt die Region damit im Durchschnitt. Alles zur Studie lesen Sie hier.

Was wird diskutiert?

Die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 regt nicht nur die USA auf, sondern auch unsere Leser. Wobei die Stoßrichtung unter unseren Leserinnen und Lesern eine andere ist: Sie ärgern sich mehr über das Verhalten der USA als über das Projekt an sich. Nutzer aladin1 schreibt: "Wenn es um Dollars geht, werden Freunde eben offenbar ganz schnell zu Feinden. Da wird dann ganz schnell nicht mehr das freundliche Gesicht, sondern die Fratze gezeigt." Die ganze Debatte können Sie hier lesen.

Was könnte ich heute Abend lesen?

Für Liv Lisa Fries  war Babylon Berlin der Durchbruch. Mehr noch. Sie wurde zum Gesicht der "Neuen Frau der 20er Jahre"
Für Liv Lisa Fries  war Babylon Berlin der Durchbruch. Mehr noch. Sie wurde zum Gesicht der "Neuen Frau der 20er Jahre"Foto: Frédéric Batier, X Filme Creative Pool

Am Montag ist in Berlin Premiere. Richtig los für den normalen Fernsehzuschauer geht es dann am 24. Januar 2020 auf Sky und im Herbst 2020 in der ARD. Die Rede ist von der dritten Staffel "Babylon Berlin". Die ersten beiden Staffeln waren ein riesiger Zuschauererfolg und für Liv Lisa Fries war es der Durchbruch. Mehr noch. Sie wurde zum Gesicht der "Neuen Frau der 20er Jahre". Meine Kollegin Gunda Bartels hat sie getroffen und begleitet. Was dabei herausgekommen ist, können Sie hier lesen

Was könnte ich unternehmen?

Vielleicht schauen Sie am Freitag oder auch am Wochenende nochmal in der Markthalle in Berlin-Tegel vorbei. Sie ist eine kleine Institution im Norden Berlins, aber eine, die bald verschwindet. Schon jetzt ist es nur ein Provisorium, doch auch das könnte es bald nicht mehr geben, denn den Ladenbetreibern wurde zum 31.12. gekündigt. Wann genau die neue Markthalle direkt gegenüber aufmacht, ist nicht ganz klar. Für viele Händler bedeutet das eine ungewisse Zukunft. Mehr Hintergründe dazu hat mein Kollege Gerd Appenzeller hier in seinem jüngsten Bezirksnewsletter aus Reinickendorf aufgeschrieben.

Wenn es lieber ins Kino zieht, dem sei hier der Film "Wild Rose" empfohlen. Jessie Buckley spielt eine schottische Countrysängerin, die von Nashville träumt. Sie ist eine Wucht, meint unser Kritiker Simon Rayss. 

Gibt es was im Fernsehen?

Heute Abend nochmal und dann ist erstmal Schluss. Die letzte Folge "Neo Magazin Royale" gibt es auf ZDFneo. Dann muss man sich bis Herbst 2020 gedulden ehe Jan Böhmermann wieder im Fernsehen zu sehen sein wird. er soll eine neue Sendung im Hauptprogramm des ZDF bekommen. Wie die genau aussieht, ist unklar. Mehr zur letzten Folge vom "Neo Magazin Royale" lesen Sie hier. 

Was sollte ich für morgen wissen?

Wie geht es in Großbritannien nach der Wahl weiter? Auf diese Frage wird es im Lauf des Freitagmorgens erste Antworten geben. Gewählt wurde heute. Eine erste Hochrechnung soll es um 23 Uhr heute Abend geben. Wir begleiten die Wahl mit einem Liveblog.
Die Klimakonferenz in Madrid geht zu Ende. Allerdings kann es auch sein, dass sie in die Verlängerung geht, wenn es keine Einigung gibt - was nicht ungewöhnlich wäre. 

Zahl des Tages
2021

Ab der Saison 2021/2022 wird die Champions League nicht mehr auf Sky laufen, sondern die Streaming Portale Dazn und Amazon Prime übernehmen. 20 Jahre hatte Sky die Champions League gezeigt. Nun wird die laufende Spielzeit erstmal die letzte sein. Mehr dazu hier.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik zu diesem neuen Newsletter haben, können Sie mir gerne mailen

Danke und herzliche Grüße
Ihr
Christian Tretbar
Mitglied der Chefredaktion

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!