• Die Fragen des Tages: Von Höckes ZDF-Verbot bis Sörings Rückkehr – das war heute wichtig

Die Fragen des Tages : Von Höckes ZDF-Verbot bis Sörings Rückkehr – das war heute wichtig

In der CDU sind mehr Uniter-Anhänger als gedacht und die Türkei erlässt Haftbefehl gegen Grünen-Politiker: Die Themen des Tages – mit Tipps für den Abend.

Darf künftig nicht mehr in ZDF-Talkshows auftreten: AfD-Politiker Björn Höcke
Darf künftig nicht mehr in ZDF-Talkshows auftreten: AfD-Politiker Björn HöckeFoto: imago images/Sammy Minkoff

Lesen Sie hier unsere neue Tageszusammenfassung „Fragen des Tages“. Sie können die „Fragen des Tages“ auch als kostenlosen Newsletter per Mail bestellen. Anmeldung hier.

Was ist passiert?

  • Gibt es ein Uniter-Netzwerk in der CDU Sachsen-Anhalt?
    Nicht nur der Funktionär Robert Möritz gehörte dem rechten Soldaten-Verein an. Mindestens drei weitere Parteimitglieder aus Sachsen-Anhalt und zudem noch Funktionäre aus Brandenburg und Sachsen fühlen sich dem Bündnis zugehörig. Vor allem die Kenia-Koalition in Magdeburg steckt in einer tiefen Krise. Hier die aktuellen Entwicklungen.
  • Nach 33 Jahren US-Haft zurück in Deutschland
    Das Land, in dem er geboren wurde, hat er seit mehr als drei Jahrzehnten nicht mehr gesehen. So lange hat er in den USA im Gefängnis gesessen. Das ist jetzt vorbei: Jens Söring ist frei - und am Dienstagmittag am Frankfurter Flughafen gelandet. Seine Worte bei der Ankünft: "Hach Gott, ist das schön!" Lesen Sie hier den Bericht von Juliane Schäuble.
  • Türkei erlässt Haftbefehl gegen Grünen-Politiker
    Der frühere Bundestagsabgeordnete Memet Kilic soll den türkischen Präsidenten Erdogan beleidigt haben. Die Anwälte des Präsidenten verlangen die Festnahme des Politikers in Deutschland. Unsere Korrespondentin Susanne Güsten berichtet, was genau ihm vorgeworfen wird.
  • Social-Media-Angebot der Bundesregierung kommt vor Gericht
    Merkel, Merkel, Merkel – das ist die Botschaft des Bundespresseamts auf Facebook und Instagram. Ein Rechtsanwalt klagt deshalb vor einem Berliner Gericht. Er sieht in den Aktivitäten der Regierung im Netz eine unzulässige Beeinflussung der öffentlichen Meinung. Unser Rechtsexperte Jost Müller-Neuhof erklärt einen Fall, mit dem Neuland betreten werden könnte.
  • Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte aus Marzahn-Hellersdorf
    Wie Menschen zusammenhalten können, erfahren wir heute im Leute-Newsletter aus dem Osten Berlins. Dort fiel eine ältere Frau, die von Grundsicherung lebt, auf Betrüger herein: Ihre Waschmaschine war defekt, sie borgte sich Geld für ein gebrauchtes Gerät aus den Kleinanzeigen bei Ebay. Doch das funktionierte auch nicht. Als die Nachbarschaft davon erfuhr, wendete sich alles zum Guten.

Was wird diskutiert?

Bei Frank Plasberg in der ARD ist der frühere AfD-Chef Alexander Gauland schon nicht mehr erwünscht. Jetzt legt das ZDF nach: Chefredakteur Peter Frey verkündete, dass Rechtsaußen Björn Höcke in keine Talkshow seines Senders mehr eingeladen wird. Die Medien hätten niemanden zu erziehen, sagte Frey. "Aber wir müssen zeigen, wo die Grenzen demokratischer Gesinnung verlaufen." Wer für Höcke bei der Landtagswahl in Thüringen gestimmt habe, habe "bewusst rechtsextrem" gewählt

Mehr als 140 Mal ist diese Nachricht schon bei Tagesspiegel.de kommentiert worden. Auch unser Medienredakteur Joachim Huber setzt sich mit der Entscheidung des ZDF-Chefs auseinander – und kommt zu dem Schluss: Was Frey beschlossen hat, ist menschlich verständlich, aber nicht professionell. Lesen Sie hier seinen Kommentar "Keine Angst vorm großen bösen Wolf".

Was könnte ich heute Abend lesen?

Tesla in Brandenburg ein Werk und in Berlin ein Designcenter aufbauen will, ist für die gesamte Region ein riesiger Erfolg. Aber beinahe wäre alles schief gegangen. Mein Kollege Kevin P. Hoffmann hat sich den Hergang nochmal genau angeschaut. Lesen Sie hier seine Rekonstruktion der Tesla-Entscheidung.

Macht uns die Digitalisierung nun gesünder oder kranker? Es kommt darauf an, sagt Eckart von Hirschhausen, Moderator, Arzt, Kabarettist und Schriftsteller. In seinem Gastbeitrag schreibt er über die Risiken und Nebenwirkungen und zeigt positive Beispiele für eine digitalisierte Humanmedizin. Der Beitrag erscheint kostenfrei in unserem Entscheider-Briefing Background Digitalisierung & KI. Wir bieten zu verschiedenen Themengebieten Entscheider-Briefings an, die wir jeden Morgen per E-Mail verschicken. Neben dem Bereich Digitalisierung sind das Energie & Klima, Mobilität & Transport und ganz neu und noch in der Beta-Phase Gesundheit & E-Health. Testen Sie es doch mal 30 Tage kostenfrei aus.

Was könnte ich unternehmen?

Erstmal zwei Bekenntnisse: Ich konnte bisher mit Star Wars nie viel anfangen und außerdem hatte ich Ihnen gestern schon etwas dazu empfohlen. Aber mein Kollege Kai Müller hat jetzt so eine Art "Star Wars - Endlich verständlich" aufgeschrieben, sodass man vielleicht eine Chance hat, den Mythos doch noch zu verstehen. Am Mittwoch kommt Episode neun ins Kino. Es soll die letzte sein, das ist für den ein oder anderen vielleicht ein Anfang.

Wer doch darauf verzichtet und lieber ordentlich Essen gehen will, dem sei die "Eselin von A." in Berlin-Charlottenburg empfohlen. Unser Restaurant-Kritiker Bernd Matthies hat es getestet und für gut befunden. Dabei ging er der Frage nach: Wie sieht heute die bürgerliche deutsche Küche aus? Seine Antwort. Gelassen globalisiert und ohne Krampf – so wie in diesem Lokal. Seine Kritik finden Sie hier. Und das Restaurant hier: Schloßstr. 61, Charlottenburg, Tel.: 030 / 21 41 284, Di–So 17–23 Uhr

Gibt es was im Fernsehen?

Im September hat die Serie bei den Emmy-Awards abgeräumt und das völlig zurecht. Fleabag ist witzig, modern, krass, britisch. Schlicht gut. Im Mittelpunkt steht eine relativ erfolglose und sehr unkonventionelle Café-Betreiberin, die sich durchs Leben schlägt und vor allem den Verlust ihrer Freundin Boo zu verarbeiten versucht. Aber: Nur im Original ansehen, denn die deutsche Übersetzung ist eher mäßig. Hier unsere Besprechung der Serie, zu finden im Streaming.

Was sollte ich für morgen wissen?

Wie geht es der deutschen Wirtschaft? Eine Antwort auf die Frage könnte der aktuelle Ifo-Geschäftsklimaindex liefern, der am Mittwoch vorgestellt wird. 

Kabinettssitzung der Bundesregierung. Folgende Themen werden behandelt: Änderung des THW-Gesetzes, Gesetzentwurf zur Errichtung eines Bundesamtes für Auswärtige Angelegenheiten in Brandenburg an der Havel, Gesetzentwurf zum Schutz von Konversionsbehandlungen und Energieeffiziensstrategie 2050

Fortsetzung des 16. Spieltages der Fußball-Bundesliga. Am Mittwoch müssen unter anderem die Bayern in Freiburg und Hertha in Leverkusen antreten. 

Zahl des Tages!

4,09 – So viel kostet das Schulessen in Berlin ab August 2020 in Euro. Bisher waren es 3,25 Euro. Warum das Essen teurer wird, erklärt meine Kollegin Susanne Vieth-Entus hier. 

Danke an der Stelle an meinen lieben Kollegen Ingo Salmen, der mir heute etwas geholfen hat bei der Zusammenstellung der Nachrichten. Er schreibt für uns übrigens unter anderem den Bezirksnewsletter aus Marzahn-Hellersdorf, den ich Ihnen nur empfehlen kann. Ich wünsche Ihnen jetzt erstmal einen schönen Abend. Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik zu diesem neuen Newsletter haben, können Sie mir gerne mailen.

Danke und herzliche Grüße
Ihr
Christian Tretbar
Mitglied der Chefredaktion

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!