EINIGKEIT ÜBERS BUDGET : EINIGKEIT ÜBERS BUDGET

Nach monatelangem Streit haben sich

EU-Parlament und Mitgliedstaaten auf das EU-Budget des kommenden Jahres verständigt. Der Kompromiss sieht Ausgaben von 135,5 Milliarden Euro vor, wie die litauische EU-Ratspräsidentschaft nach stundenlangen Verhandlungen am Dienstag in Brüssel mitteilte. Die Einigung macht den Weg frei für Hilfszahlungen zur Bewältigung von Hochwasserschäden sowie für eine Zustimmung des EU-Parlaments zur Finanzplanung bis 2020. Das Gesamtbudget für 2014 wurde gegenüber dem laufenden Jahr um 9,4 Prozent gekürzt. Das EU-Parlament hatte ursprünglich 136,4 Milliarden gefordert. AFP

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!