• Eurowings-Flug von Düsseldorf nach Sardinien: Keine Landeerlaubnis – Maschine mit zwei Passagieren muss umdrehen

Eurowings-Flug von Düsseldorf nach Sardinien : Keine Landeerlaubnis – Maschine mit zwei Passagieren muss umdrehen

Wegen eines Missverständnisses musste eine Eurowings-Maschine mit nur zwei Passagieren an Bord am Samstag umdrehen. Die Fluggäste seien nun umgebucht worden. 

Eurowings verpatzte die Saisonpremiere - der Flughafen auf Sardinien ist noch bis zum 24. Juni gesperrt. 
Eurowings verpatzte die Saisonpremiere - der Flughafen auf Sardinien ist noch bis zum 24. Juni gesperrt. Foto: Oliver Berg/dpa

Der Ferienflieger Eurowings hat die Saison-Premiere auf der Mittelmeer-Insel Sardinien gründlich verpatzt. Am Samstag musste ein Airbus A 320 zum Startflughafen Düsseldorf zurückfliegen, weil Olbia an der Costa Smeralda für internationale Flüge noch bis zum 24. Juni gesperrt war. Das hätte auch die Lufthansa-Tochter wissen können, wie ein Sprecher am Montag einräumte.

[Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere runderneuerte App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.] 

Die Einschränkungen waren in den obligatorischen "Notice to Airmen" (Notam) nachzulesen, die bei jedem Flug berücksichtigt werden müssen. Es habe im Vorfeld ein "Missverständnis" bei der Interpretation der Notams gegeben, sagte der Sprecher. Die Passagiere seien umgebucht worden. Das immerhin führt zu überschaubaren Kosten, denn es waren laut Eurowings nur zwei. 

Wegen der Corona-Pandemie finden derzeit nur noch wenige Flüge statt, von Berlin aus bietet die Lufthansa derzeit 19 Verbindungen nach Frankfurt und 18 Verbindungen nach München an – pro Woche. Viele Maschinen parken am Boden. Allerdings sind schon touristische Lockerungen in Sicht, schon jetzt ist absehbar, dass die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amts nach dem 14. Juni wohl nicht mehr verlängert wird - und Flugreisen wieder möglich werden. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!