„Fridays for Future“-Streik in Berlin : 60.000 Menschen demonstrierten für das Klima

„Ohne Bäume keine Träume“: Zehntausende Menschen gingen in Berlin auf die Straße. Die Bewegung will die Politik nicht in Ruhe lassen. Unser Blog zum Nachlesen.

Zehntausende versammelten sich vor dem Brandenburger Tor.
Zehntausende versammelten sich vor dem Brandenburger Tor.Foto: imago images/Christian Spicker

Zehntausende Menschen haben am Freitag in Berlin für mehr Klimaschutz demonstriert. Auf einer Großkundgebung mit Bühnenshow am Brandenburger Tor forderten sie mehr Einsatz der Bundesregierung fürs Klima und kritisierten das Verhalten der reichen Industriestaaten, die als Hauptverursacher klimaschädlicher Emissionen verantwortlich für die fortschreitende Erderwärmung seien.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!