: Gegendarstellung

Sie schreiben unter www.tagesspiegel.de am 05.08.2018 unter der Überschrift "Warum das DDR-Staatsdoping bis heute nachwirkt" in Bezug auf meine Person als Trainer:

"Hanno Siegel wurde von seinem Trainer in der DDR gedopt, im Alter von 13 bis 17 bekam er Tabletten und Injektionen."

Hierzu stelle ich fest:

Ich habe die Person nicht trainiert und nicht gedopt.

Berlin, den 07. August 2018

Dieter Kollark