• In seinem Buch, "Das Herz schlägt links", spart der frühere SPD-Vorsitzende auch private Szenen nicht aus

Politik : In seinem Buch, "Das Herz schlägt links", spart der frühere SPD-Vorsitzende auch private Szenen nicht aus

Er beklagt den Missbrauch des Wählervertauens und wirft Bundeskanzler Schröder einen "Mangel an Fairness und Wahrhaftigkeit" vor. Rudolf Scharping bezeichnet er kurzerhand als "illoyal"

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar