Politik : Kurzmeldungen

Polizei gegen Hungerstreik

Istanbul (dpa). Die Polizei ist am Dienstag in Istanbul gegen Hungerstreikende vorgegangen, die sich am so genannten Todesfasten linksextremer Häftlinge in den Gefängnissen beteiligen. Die erste Razzia richtete sich gegen das Slumviertel Kücukarmutlu, das als "befreite Zone" und Hochburg von Linksextremisten Gruppen gilt.

Mehr Politik? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar