• Liveblog zur Brandenburger TV-Wahlarena: So schlugen sich die sechs Kandidaten in der Fernseh-Debatte

Liveblog zur Brandenburger TV-Wahlarena : So schlugen sich die sechs Kandidaten in der Fernseh-Debatte

In der TV-Debatte der Brandenburger Kandidaten war Woidke blass, Nonnenmacher gut vorbereitet und Kalbitz zurückhaltend. Unser Liveblog zum Nachlesen.

Sylvia L schien Marion Kaufmann
20.08.2019, Brandenburg, Potsdam: Patricia Schlesinger (l-r), Intendantin von rbb, Moderatorin Tatjana Jury, Spitzenkandidaten für die Brandenburger Landtagswahl Andreas Kalbitz (AfD), Dietmar Woidke, Ministerpräsident von Brandenburg (SPD), Ingo Senftleben (CDU), Kathrin Dannenberg (Die Linke), Hans-Peter Goetz (FDP) und Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), und Moderator Marc Langebeck stehen vor Beginn der Live-Sendung "Wahlarena" des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) vor der Landtagswahl im Studio. Foto: Monika Skolimowska/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
20.08.2019, Brandenburg, Potsdam: Patricia Schlesinger (l-r), Intendantin von rbb, Moderatorin Tatjana Jury, Spitzenkandidaten für...Foto: dpa

In der RBB-Wahlarena gab es eine Diskussion der Brandenburger Spitzenkandidaten der sechs großen Parteien. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), Andreas Kalbitz (AfD), Ingo Senftleben (CDU), Ursula Nonnemacher (Grüne), Kathrin Dannenberg (Linke) und Hans-Peter Goetz (FDP) traten gegeneinander an.

Zum Konzept der Sendung gehörte es, dass mehrere Fragen aus dem Publikum gestellt wurden. Dadurch wurden allerdings kaum inhaltliche Auseinandersetzungen möglich.

Die RBB-Sendung ging von 20:15 bis 21:45 Uhr. Die Landtagswahl in Brandenburg ist am 1. September. Alle Tagesspiegel-Artikel zu der Wahl finden Sie hier.

Hier finden Sie eine Civey-Umfrage von Tagesspiegel und Spiegel Online. Demnach liegt die AfD mit 21 Prozent deutlich vor den anderen Parteien.


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!