Politik : Merkel erwartet Steuer-Vorschläge Steinbrück fordert nationalen Pakt

-

Berlin (Tsp). CDUChefin Angela Merkel will nur unter Bedingungen mit Rot-Grün über das Vorziehen der Steuerreform verhandeln. Vor allem müsse die Bundesregierung Vorschläge zur Finanzierung vorlegen, sagte sie im Bundestag. CSU-Chef Edmund Stoiber lehnte Gespräche außerhalb des Parlaments ab. Kanzler Gerhard Schröder forderte die Opposition auf, seinen Plan mitzutragen. „Nur Nein sagen geht nicht mehr“, sagte er. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Peer Steinbrück (SPD) schlug einen Pakt von Bund und Ländern vor, der zumindest eine teilweise Finanzierung des Vorziehens durch höhere Schulden bei Bund und Ländern ermöglichen soll.

Mehr Politik? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar