NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ermittlungen gegen Duisburgs Linke



Duisburg - Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat gegen die Linkspartei nach der Veröffentlichung eines antisemitischen Textes ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auf der Internetseite des Duisburger Linken-Kreisverbands führte ein Link zu einem Aufruf zum Boykott israelischer Produkte unter der Überschrift „Nie wieder Krieg für Israel“. Im Text war vom „sogenannten Holocaust“ die Rede. AFP

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar