Neues Video von Rezo : Mehr als 70 Youtube-Stars rufen zum Boykott von CDU und SPD auf

"Wählt nicht die CDU, wählt nicht die CSU, wählt nicht die SPD." Nach dem millionenfach geklickten Video von Rezo legt er mit anderen Youtube-Stars jetzt nach.

Mit seiner Kritik an der CDU erreichte der YouTuber Rezo in kürzester Zeit 5 Millionen Nutzer.
Mit seiner Kritik an der CDU erreichte der YouTuber Rezo in kürzester Zeit 5 Millionen Nutzer.Foto: Screenshot Youtube

Mehr als 70 bekannte Youtuber haben einen Boykottaufruf gegen CDU und SPD bei der Europawahl veröffentlicht. In einem etwas mehr als 2 Minuten langen Video fordern sie die Wähler auf, am Sonntag nicht für CDU oder SPD zu stimmen. Auch die AfD erklären sie für unwählbar. In dem Video taucht auch Rezo auf, der in den vergangenen Tagen mit seinem CDU-Video für Schlagzeilen sorgte. Der Boykott-Aufruf wurde auch auf seinem Youtube-Kanal gepostet.

Die Youtuber, die im Video auftreten, haben zusammen mehrere Millionen Follower. Darunter ist auch die Youtuberin Dagi Bee, die bisher nicht für ihre politischen Einsichten, sondern für Schminktipps bekannt war. Mehr als vier Millionen Menschen folgen ihr auf Youtube. Die jungen Videostars prangern vor allem die aktuelle Klimapolitik der Großen Koalition an.

In dem Video heißt es: "Wählt nicht die CDU, wählt nicht die CSU, wählt nicht die SPD. Wählt auch keine andere Partei, die so wenig im Sinne von Logik und der Wissenschaft handelt und nach dem wissenschaftlichen Konsens mit ihrem Kurs unsere Zukunft zerstört. Und wählt schon gar nicht die AfD, die diesen Konsens sogar leugnet." Das Video hatte innerhalb der ersten Stunde mehr als 150.000 Aufrufe und mehr als 6000 Kommentare.

Zusätzlich zu dem Video veröffentlichte Rezo auch einen offenen Brief (hier lest ihr den gesamten Brief). Er beginnt mit den Worten: "Dies ist ein offener Brief. Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene. Am Wochenende sind die EU-Wahlen und es ist wichtig wählen zu gehen. Aber es ist genauso wichtig, eine rationale Entscheidung bei der Wahl zu treffen, die im Einklang mit Logik und Wissenschaft steht."

Rezos Youtube-Video mit dem Titel "Zerstörung der CDU" wurde in den vergangenen Tagen rund 5 Millionen mal aufgerufen. Das Video prägt die politische Diskussion in Deutschland seit Tagen.

Hier sehen Sie den Boykott-Aufruf im Video:

(tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!