Politik : Stimmung für die SPD wird besser

-

Berlin - Die politische Stimmung in Deutschland zeigt viel Bewegung: Nach Verlusten der CDU/CSU und Gewinnen der SPD nähern sich die beiden Koalitionäre im aktuellen Politbarometer von ZDF und Tagesspiegel wieder stärker an. Die Union kommt jetzt auf 39 Prozent, was einem Minus von zwei Prozentpunkten entspricht. Die Sozialdemokraten erreichen mit 35 Prozent und einem Zuwachs von drei Prozentpunkten ihren besten Wert seit dem Regierungswechsel. Berücksichtigt man langfristige, sozialstrukturell begründete Stabilität im Wählerverhalten, käme bei einer Bundestagswahl am kommenden Sonntag die Union weiterhin auf 37 und die SPD auf 32 Prozent. Das Politbarometer-Ranking der deutschen Spitzenpolitiker führt unverändert Bundeskanzlerin Angela Merkel an. Ihr folgen Außenminister Frank-Walter Steinmeier und SPD-Chef Kurt Beck.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte sprechen sich 56 Prozent der Befragten für, 39 Prozent gegen eine stärkere Besteuerung von Flügen aus. 54 Prozent plädieren für ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen, weitere 10 Prozent fordern ein Limit unterhalb der 130-km/h-Marke, 35 Prozent möchten überhaupt keine Begrenzung. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!