Politik : Struck will weniger Militär-Airbusse kaufen

-

Berlin (dpa). Unter dem Druck der schlechten Finanzlage wird die rotgrüne Bundesregierung weniger Militärtransportflugzeuge vom Typ A 400 M bestellen als mit den internationalen Vertragspartnern vereinbart. Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) sagte: „Es ist kein Geheimnis, wenn man sagt, die Stückzahl wird reduziert.“ Deutschland ist mit einem bisher angemeldeten Bedarf von 73 Maschinen der größte Abnehmer. Insgesamt umfasst das Projekt 196 Maschinen. Frankreich hatte erklärt, die Gesamtzahl dürfe nicht unter 180 Airbusse sinken. Struck sagte, er sei sich nicht sicher, ob man an „180 festkleben sollte“. Es könnten auch 185 oder 175 Maschinen werden.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!