Umfrage : SPD sackt auf 25 Prozent ab

Nach dem Jahreshoch in der vergangenen Woche sind die Sozialdemokraten in der Wählergunst auf ihren tiefsten Stand seit der Bundestagswahl im September 2005 gefallen. Punkten konnte dagegen die Union.

Hamburg - In der am Mittwoch veröffentlichten wöchentlichen Umfrage des Magazins "Stern" und des Senders RTL sank die SPD im Vergleich zur Vorwoche um vier Punkte auf 25 Prozent. Die Union kletterte um zwei Punkte auf 35 Prozent. Damit vergrößerte sich der Abstand der beiden großen Parteien, die bei der Wahl 2005 nur einen Punkt auseinander lagen, auf zehn Punkte.

Leicht zulegen konnten auch FDP und die Linkspartei: Die Freien Demokraten gewannen einen Punkt und liegen nun bei 13 Prozent, die Linkspartei stieg um einen Punkt auf 11 Prozent. Unverändert blieb der Wert der Grünen: Sie erreichen wie in der Woche zuvor 11 Prozent. Für "sonstige Parteien" würden sich sechs Prozent der Wähler entscheiden. (tso/ddp/dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar