Umfrage zur Bürgerschaftswahl 2019 : CDU in Bremen knapp vor SPD

Die SPD stellt in Bremen seit 1945 den Regierungschef. In einer aktuellen Umfrage liegt sie hinter der CDU, dafür kann der Koalitionspartner zulegen.

Carsten Meyer-Heder (r), Bremer CDU-Spitzenkandidat für die Bürgerschaftswahl und Jörg Kastendiek, Vorsitzender der CDU in Bremen
Carsten Meyer-Heder (r), Bremer CDU-Spitzenkandidat für die Bürgerschaftswahl und Jörg Kastendiek, Vorsitzender der CDU in BremenFoto: dpa/Carmen Jaspersen

Rund dreieinhalb Monate vor der Bürgerschaftswahl in Bremen liegt die CDU in einer Umfrage knapp vor der SPD. In der am Freitag veröffentlichten Erhebung des Instituts Infratest-Dimap für den „Weser-Kurier“ kommt die CDU auf 25 Prozent, die SPD liegt einen Prozentpunkt dahinter.

Die Grünen erzielen demnach 18 Prozent, die Linken 13 Prozent. Die AfD erreicht acht Prozent, die FDP sechs Prozent. Die letzte Wahl-Umfrage der Zeitung stammt aus dem Mai 2018. Damals kam die SPD auf 26 Prozent und lag vor CDU (24), Linken (15), Grünen (14), AfD (9) und FDP (7).

Mehr zum Thema

Die SPD stellt in Bremen seit 1945 ununterbrochen den Regierungschef. Im kleinsten deutschen Bundesland wird am 26. Mai gewählt, parallel zur Europawahl. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben