Exklusiv

US-Außenminister holt Termin nach : Pompeo kommt am 31. Mai nach Berlin

Erst machte er einen Bogen um Berlin, nun will Pompeo Merkel und Maas doch treffen. Wegen der Krise zwischen USA und Iran ist der Gesprächsbedarf groß.

US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Brüssel.
US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Brüssel.Foto: John Thys/AFP

US-Außenminister Mike Pompeo wird seinen ersten Besuch in Berlin am 31. Mai nachholen. Das kündigte Außenminister Heiko Maas (SPD) in einer Sitzung des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages am Mittwoch an, wie Teilnehmer dem Tagesspiegel bestätigten.

Pompeo hatte wegen der Irankrise vor neun Tagen seine lange geplanten Begegnungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Maas kurzfristig abgesagt und war stattdessen nach Bagdad geflogen. Es wäre sein erster Deutschland-Besuch gewesen. Von deutschen Außenpolitikern und Kommentatoren war die kurzfristige Verschiebung auch als Indiz für das deutlich verschlechterte Verhältnis zwischen Washington und Berlin gedeutet worden.

Die US-Botschaft in Berlin wollte den Termin nicht bestätigen. Auch eine Sprecherin der Bundesregierung erklärte auf Anfrage lediglich, über Termine der Kanzlerin erteile man "zum gegebenen Zeitpunkt Auskunft".

Maas war zuletzt am Montag in Brüssel mit Pompeo zu einem bilateralen Gespräch zusammengetroffen. Dabei machte er seinem Gesprächspartner nach eigenen Angaben klar, "dass wir nicht wollen, dass es zu einer militärischen Eskalation kommt". Der US-Außenminister beriet dort zusammen mit den EU-Außenministern über die Lage im Nahen und Mittleren Osten sowie das Atomprogramm des Iran.

Pompeo selbst hatte vor wenigen Tagen erklärt, er wolle das Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel und Außenminister Maas in Berlin rasch nachholen. "Ich bedauere, dass ich nicht in der Lage war, mich mit Kanzlerin Merkel und meinem Kollegen Heiko Maas zu treffen", sagte Pompeo dem US-Sender CNBC:  "Wir haben sie schon wieder eingeplant. Sie sind zurück auf dem Kalender."

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

4 Kommentare

Neuester Kommentar