Politik : Wahl stärkt Ian Paisley in Nordirland

-

Belfast - Erste Ergebnisse der nordirischen Parlamentswahlen deuten auf einen weiteren Vormarsch der beiden dominanten Parteien hin. Die DUP des protestantischen Pfarrers Ian Paisley kam auf über 30 Prozent, ihre gemäßigte Rivalin fiel auf knapp die Hälfte dieses Anteils zurück. Im katholisch-nationalistischen Lager erreichte Sinn Fein, politischer Flügel der IRA, 26 Prozent, die gemäßigte Nationalistenpartei muste sich mit 15 Prozent begnügen. Paisley selbst lehnte eine Koalition mit Sinn Fein ab, so lange sie sich nicht vorbehaltlos hinter die Polizei stelle. Die britische Regierung droht, das neue Parlament wieder aufzulösen, falls die Regierungsbildung scheitert. ali

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar