Wegen fehlender Fachkräfte : CDU in Thüringen will 5000 Euro Prämie für Rückkehrer

Vorschlag im Wahlkampf: Die CDU von Landeschef Mohring will Thüringer mit Geld wieder in die Heimat locken.

Wahlkampf gegen links: der Thüringer CDU-Landesvorsitzende Mike Mohring.
Wahlkampf gegen links: der Thüringer CDU-Landesvorsitzende Mike Mohring.Foto: Jens-Ulrich Koch/dpa

Thüringer, die ihren Wohnsitz zurück in ihre Heimat verlegen, sollen nach dem Willen der CDU eine Rückkehrprämie erhalten. Vorgeschlagen werden in dem am Samstag auf einem Landesparteitag in Geisa beschlossenen CDU-Wahlprogramm 5000 Euro, wenn in Thüringen der Hauptwohnsitz angemeldet und eine Arbeit aufgenommen wird. „Das ist eine Einladung, wieder nach Hause zu kommen und hier die Zukunft zu gestalten“, sagte CDU-Landeschef Mike Mohring.

In den ersten beiden Jahrzehnten nach der Wiedervereinigung hatten viele Menschen Thüringen auf der Suche nach Arbeit oder Ausbildungsplätzen verlassen. Inzwischen leidet das Land unter einem Mangel an Fachkräften. In Thüringen wird am 27. Oktober ein neuer Landtag gewählt. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!