1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC : Berliner Bundesliga-Derby steigt samstagabends

Die Deutsche Fußball-Liga hat die Bundesliga-Spieltage sieben bis 13 zeitgenau angesetzt. So ist jetzt auch klar, wann das Berliner Derby steigt.

Derbyzeit. Hertha spielt in der kommenden Saison in der Bundesliga gegen Union.
Derbyzeit. Hertha spielt in der kommenden Saison in der Bundesliga gegen Union.Foto: dpa/Hanschke

Schon seit mehr als zwei Monaten ist klar, dass das erste Bundesliga-Derby zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC am ersten November-Wochenende stattfinden wird. Am Mittwoch hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) dann auch bekanntgegeben, um wie viel Uhr sich die Stadtrivalen an der Alten Försterei in Köpenick messen: und zwar am Samstag, 2. November, um 18.30 Uhr. Das Derby ist also zugleich das Topspiel des Spieltags.

Die Ansetzungen der beiden Klubs im Überblick

7. Spieltag: Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf (4.10., 20.30 Uhr), VfL Wolfsburg - 1. FC Union (6.10., 15.30 Uhr)

8. Spieltag: Werder Bremen - Hertha BSC, 1. FC Union - SC Freiburg (jeweils 19.10., 15.30 Uhr)

9. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim, Bayern München - 1. FC Union (jeweils 26.10., 15.30 Uhr)

10. Spieltag: 1. FC Union - Hertha BSC (2.11., 18.30 Uhr)

11. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig, Mainz 05 - 1. FC Union (jeweils 9.11., 15.30 Uhr)

12. Spieltag: 1. FC Union - Borussia Mönchengladbach (23.11., 15.30 Uhr), FC Augsburg - Hertha BSC (24.11., 15.30 Uhr)

13. Spieltag: Schalke 04 - 1. FC Union (29.11., 20.30 Uhr), Hertha BSC - Borussia Dortmund (30.11., 15.30 Uhr)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!