• Aus im Achtelfinale des FA Cup: Jürgen Klopp scheitert mit FC Liverpool an Chelsea

Aus im Achtelfinale des FA Cup : Jürgen Klopp scheitert mit FC Liverpool an Chelsea

In der Premier League ist Liverpool der Titel kaum noch zu nehmen, doch nach der Hinspiel-Niederlage in der Champions League gab es jetzt ein 0:2 im Pokal.

Chelsea bestrafte Liverpools Abwehrfehler im Pokal konsequent.
Chelsea bestrafte Liverpools Abwehrfehler im Pokal konsequent.Foto: Reuters/John Sibley

Acht Gegentore in den vergangenen vier Spielen gefallen Trainer Jürgen Klopp beim FC Liverpool überhaupt nicht. „Es lief bislang so gut für uns, weil wir hervorragend verteidigt haben“, erklärte der 52-Jährige nach dem 0:2 gegen den FC Chelsea und dem Aus im Achtelfinale des FA Cups. „Normalerweise bekommst du gegen uns nicht so viele Chancen, aber wir müssen zugeben, dass wir in den letzten drei - vielleicht vier - Spielen absolut zu viele Tore kassiert haben, das ist wahr.“

Beunruhigt sei er nach zuletzt drei Niederlagen aus vier Spielen aber nicht. „Ich mache mir keine Sorgen über das Momentum. Das ist Fußball und wir waren nie der Meinung, dass es eine einfache Saison wird, eine einfache Phase oder ein einfaches Spiel heute Abend“, sagte er nach dem 0:2 gegen Bayern Münchens Champions-League-Gegner FC Chelsea. „Wir haben es gut gemacht, aber in den entscheidenden Momenten nicht gut genug und das müssen wir akzeptieren.“

In der Premier League ist Liverpool unangefochten Spitzenreiter. Im FA Cup ist der Klub durch die Niederlage vom Dienstag ausgeschieden. Im Achtelfinale der Champions League hat Klopps Mannschaft das Hinspiel gegen Atlético Madrid 0:1 verloren. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!