Berlin-Marathon 2019 : Bunt, nass, dramatisch – so lief der Berlin-Marathon

Der Marathon wurde durch Siege von Kenenisa Bekele und Ashete Bekere zum äthiopischen Feiertag. Die meisten Straßen sind wieder frei. Unser Blog zum Nachlesen.

Leonard Brandbeck Emil Lauer
Tempo. Insgesamt schafften es 44065 Läufer und Läuferinnen bis ins Ziel des Marathons.
Tempo. Insgesamt schafften es 44065 Läufer und Läuferinnen bis ins Ziel des Marathons.Foto: AFP
  • Trotz des schlechten Wetters gingen 47.000 Läuferinnen und Läufer an den Start, darunter 6188 Berliner.
  • Kenenisa Bekele verpasste den Weltrekord nur um zwei Sekunden.
  • 6000 freiwillige Helfer waren im Einsatz.
  • Die vielen Sperrungen im Innenstadtgebiet wurden nach und nach wieder aufgehoben.
  • 975.241 Athleten haben seit 1974 das Ziel erreicht.


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!